Sportliches Schiessen

Sportschießen oder auch Schießsport ist international der sportliche Umgang mit Schusswaffen. Sportliches Schießen bedeutet Schießen nach bestimmten Regeln, die Waffe wird dabei – entgegen ihrem militärischen oder jagdlichen Ursprung – als Sportgerät verwendet, ähnlich wie der Speer beim Speerwurf oder der Degen beim Fechten.

Sportliches Schießen wird oftmals auch als Präzisionssport bezeichnet. Ziel des Sportschießens ist es, die Mitte einer Schießscheibe, durch Einklang von Körper (statischem Aufbau und Körperbeherrschung) und Geist (innere Ruhe und Kontrolle von äußeren Einflüssen), zu treffen. Dies erfordert Training, sowohl körperliches als auch mentales. Oft werden diese Belastungen unterschätzt.

Als Einstieg in das sportliche Schießen wird gemeinhin das Schießen mit Druckluft-, Federdruck- und CO2-Waffen trainiert.

In unseren Schützenverein kann man mit unterschiedelichen Waffen und in verschiedenen Disziplinen trainineren.

Die Disziplinen

Die Luftpistole

Das Luftgewehr

Die Sportpistole

Die Waffenbesitzkarte

Waffensachkundelehrgang

Die Standaufsicht

Zubehör für den Schießsport

Böllern

Jugendtraining

Die Stände